spnge

 

 

 

blubb. blubber. blubb. blubbblubb.

Weshalb ich manchmal weine

Ich weiß es selbst nicht so genau.

Vor Glück, dass ich ihn hab und keinen Anderen will?

Vor Liebe, dass ich die ganze Welt umarmen könnt?

Vor Trauer, dass der Andere nicht da ist, wenn man ihn am nötigsten bräuchte?

Vor Angst, den Einen zu verlieren und den Anderen mehr als jetzt schon?

Vor Verzweiflung und Wut, weil ich mich machtlos fühle?

 

Weshalb ich manchmal weine,

ich weiß es selbst nicht so genau.

 

Die Welt ist ein manches Mal wüst und grau, trist und kalt.

Das macht selbst vor einem normalerweise so fröhlichen Menschen wie mir nicht halt. 

Man soll die Schuld eigentlich nicht von sich auf andere schieben

und deshalb fällt es mir in diesen Zeiten teilweise schwer ihn und ihn zu lieben.

Dennoch tue ich es, auf mein Wort ist Verlass.

Ich tue es wirklich, denn damit mach ich keinen Spaß.

Dennoch könnte ich manchmal vor Schmerzen und Klagen laut losschreien

und in solchen Situationen, da hilft mir dann das Weinen.

Vielleicht gibt es Menschen, die können es nicht verstehen.

Die sollen ihre Meinung sagen oder besser noch sich ihren Teil denken und gehen.

Stephanie Rahel Block

18.1.2009

 

18.1.09 12:40
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


eyes / Website (18.1.09 17:35)
sometimes I just fall and break
sometimes it just overflows
I can't take no more
I can't take no more.


first time.


erinnerst du dich? <3

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de